Die dampfdurchlässigen Folien Fatra Sontek® F – für Gase und Wasserdämpfe durchlässig und gegen Durchfluss von Wasser in Form der Flüssigkeit beständig – sind hygienisch unbedenklich und zur Herstellung der einmaligen hygienischen Artikel geeignet – Babywindeln, Damen-Einsätze, Inkontinenzbinden und Mittel für Langzeitkranke.

Vorteile des Produkts

  • Durchlässig für Gase und Wasserdämpfe, beständig gegen Durchfluss von Wasser in Form der Flüssigkeit.
  • Hygienisch unbedenklich, sie entsprechen den Normen ČSN EN ISO 10993:5 und 10993:10.
  • Sie verbessern den Benutzerkomfort – die Haut atmet besser, das Auftreten der unangenehmen Nebenerscheinungen, wie Hautentzündungen oder aufgeriebene Haut, wird reduziert.
  • Parameter nach Bedarf einzelner Kunden anpassbar.

Spezifikationen

  • Die dampfdurchlässigen Folien Fatra Sontek® F werden aus hochgefülltem Polyethylen im Strangpressverfahren hergestellt.
  • Die Folien sind für Gase und Wasserdämpfe durchlässig und gegen Durchfluss von Wasser in Form der Flüssigkeit beständig.
  • Die Folien sind matt, weich und hautfreundlich.
  • Die Folien können bis mit 8 Farben bedruckt werden.
  • Die Folien sind hygienisch unbedenklich und zur Herstellung der einmaligen hygienischen Artikel geeignet – Babywindeln, Damen-Einsätze, Inkontinenzbinden und Mittel für Langzeitkranke. Jejich Einsatz dieser Folien erhöht den Benutzerkomfort – dank deren Permeabilität kann die Haut besser atmen, was zur Reduzierung von unangenehmen Nebenerscheinungen beiträgt, wie z. B. Hautentzündungen, aufgeriebene Haut usw.
Verwendungsbereiche

Oberflächeneinstellungen

Möglichkeiten der Folienbearbeitung

  • Verfärbungsmöglichkeit der Folie nach Wunsch
  • Dehnungsverhältnis 1:1 bis 1:5
  • Oberflächenspannung anpassbar.
  • Embossing-möglichkeit
  • Möglichkeit der Antimikroben-Beschichtung
  • Schneiden.
  • Laminierung mit verschiedenen Typen der ungewebten Waren (PP, PES, usw.)

Druckmöglichkeiten

  • Flexografisches Drucken bis mit 8 Farben.
  • Moglichkeit der Druck bis zu 3 verschiedene Motive in einer Rolle.
  • Sog. registriertes Drucken, endloses Drucken.
  • Höchste Breite der bedruckten Fläche: 1.270 mm.
  • Auch die Materialien aus PE, PP, PET können bedruckt werden.

Abmessungen

Breite (mm) Flächengewicht (g/m²) * Dampfdurchlässigkeit
(g/m² /  24 Stunden)
80 – 2000 13 – 40 1000 – 12 000
(der Methodik Mocon nach)

* Mögliche Testung gemäß der Methodik Mocon oder Lyssy

Eigenschaft Richtung Grammatur der Folie. 13 – 20 (g/m²) Norm
Zugfestigkeit MD
CD
10 – 30 (N/25mm)
1,5 – 7,0 (N/25mm)
EN ISO 527-1,3
Verlängerung bei Folienbruch MD
CD
60 – 80 (%)
70 – 500 (%)
EN ISO 527-1,3

Erklärungen: CD = Querrichtung, MD = Längerichtung

Verwendete Materialien

PE

Applikation

Bei den Endherstellern wird die Folie (das Laminat) mit weiteren Komponenten des Hygieneprodukts verbunden. Der resultierende Aufbau ist normalerweise wie folgt:

  • innere Schicht (nicht gewobenes Vlies, Textilnetz)
  • mittlere Schicht (absorbierendes Material unterschiedlicher Zusammensetzung)
  • äußere Schicht (dampfdurchlässige Folie oder Laminat)

Anwendung von dampfdurchlässigen Folien – Als Außenseite für die Herstellung von einmaligen hygienischen Artikeln:

  • Babywindeln
  • Damen-Einsätze
  • Inkontinenzbinden (Windeln für Blasenschwäche usw.)
  • Mittel für Langzeitkranke
  • Verschiedenerlei Anwendungen im Gesundheitswesen

Schema

POSITION DER FOLIE SONTEK® F IM EINMALIGEN HYGIENISCHEN PRODUKT
Die Folie verhindert das Entkommen der Flüssigkeit aus dem Produkt, sie ermöglicht jedoch den Umlauf der Gase sowie der Wasserdämpfe. Infolge dessen kann die Haut atmen, bleibt trocken und wird nicht mit der Flüssigkeit gereizt.

Kollektion der Muster

Zum Herunterladen

katalog
  • Prospekt-Fatra-Sontek-F
    • Prospekt-Fatra-Sontek-F
    • Katalog Sontek de
    • Infolist-Fatra-Sontek-F

Fotogallerie

Kontakte

Interessieren Sie sich für das o.a. Produkt, können Sie direkt die Handelsabteilung der Firma Fatra, a.s. kontaktieren

Ing. Jana KLVAČOVÁ
vedoucí prodeje
Tel.: +420 577 502 589
Mobil: +420 724 405 594
E-mail: jana.klvacova@fatra.cz